Wie wir uns von süßen Kuscheltieren trennen

Der Grund, warum wir uns so schwer von Kuscheltieren oder Puppen trennen können, ist, dass sie uns wie echte, lebendige Wesen vorkommen. 

 

Bei meinem letzten Einsatz konnte sich die Kundin sehr gut von Dingen trennen. Als es aber an die 5!! Boxen mit Kuscheltieren ging, wurde es ein wenig melancholisch. 

 

Diese süßen, kleinen Dinger haben Augen und gucken uns damit an. Dadurch erscheinen sie lebendig, wie eben ein echter Mensch mit einer Seele. Und den wirft man doch nicht einfach weg, oder? 

 

Diese Energie von den Kuscheltieren geht auf uns über und hemmt uns eine Entscheidung zu treffen. Leichter ist es, wenn wir Ihnen die Augen zuhalten oder binden. 

 

Kuscheltiere ziehen oft viel Staub an, bei Hausstauballergikern sehr ungünstig. Wenn Sie es nicht über`s Herz bringen die Kuscheltiere im Müll zu entsorgen, bringen sie diese in eine Give-Away-Box. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0