aufgeräumt denken

Heute habe ich eine Buchrezension für Euch. Generell finde ich Buchempfehlungen immer ein bißchen heikel, weil jeder einen anderen Buchgeschmack hat und somit auch andere Dinge zwischen den Zeilen liest. Was ich gut finde, ist für jemand anderen vielleicht ein Graus. Mein Mann und ich z. Bsp. lesen so unterschiedliche Bücher. Er würde dieses Buch niemals berühren. Und ich lese einfach am liebsten Bücher, die mit ordnen/aufräumen zu tun haben.

 

Für mich war dieses Buch aber ein Schatz, und deshalb möchte ich es auch hier mit Euch teilen. Es ist bereits das zweite Buch von Constanze Köpp. Das erste war "Aufgeräumt leben". Auch toll.

 

Dieses Buch heißt: "aufgeräumt denken". Nur wer den Kopf frei hat, kann Neues entdecken. Allein das Cover (so viel weiß) gefällt mir schon besonders gut. Unterhaltsam und humorvoll erklärt die Bestseller-Autorin, wie wir unseren Gedankenmüll entsorgen, und gibt wertvolle Tipps für eine neue Sicht auf Menschen, Moden, Zeit und Geld.

 

Habt einen schönen Tag.

Katja

Kommentar schreiben

Kommentare: 0