Tücher/ Schals sortieren

Liebe Leser!

 

Heute möchte ich euch gerne zeigen, wie ich meine Schals/Tücher sortiere. Wie immer gibt es kein richtig und falsch. Nur ihr alleine müßt euch wohlfühlen und damit klarkommen. Ich persönlich besitze nicht viel Schmuck, dafür aber eine ganze Schublade voll Tücher und Schals. Und die wollen auch ab und an mal sortiert werden. 

 

VORHER:

Alle Tücher sind reingequetscht in die Schublade. Bloß wie ordne ich jetzt? 

 

Schritt 1: Alles komplett ausräumen. Die Schublade und die Boxen durchwischen.

                 Ihr könnt übrigens einfache Schuhkartons nehmen.

Schritt 2: Jedes einzelne Tuch in die Hand nehmen und schauen, ob es Löcher hat                        oder ausgewaschen/ausgeblichen ist. Dann darf es den Weg in den Müll                        finden.

Schritt 3: Bei jedem Tuch genau überlegen, ob es mich überhaupt noch glücklich                           macht, ich den Schnitt und die Farbe überhaupt noch mag. Wenn nicht,                           verschenken an die Freundin, verkaufen oder auch entsorgen.

Schritt 4: Die Tücher/Schals die bleiben, auffalten und wieder einsortieren. Da ich                          gerne nach der Methode von Marie Kondo arbeite, stelle ich die Tücher                          stehend in die Schubladen ein. Dadurch wird die Höhe der Schublade                            optimal ausgenutzt und man erkennt auf einen Blick, was sich wo befindet.                      Die Tücher auf einen Stapel zu legen ist eher ungünstig. Das unterste Tuch                     "leidet" und wird selten hervorgenommen bzw. der Stapel fällt eher um,                           wenn man es herausziehen möchte. 

 

                  Wenn ihr mögt, könnt ihr sie noch von dunkel nach hell einsortieren.

                  (links die dunklen und rechts die helleren Tücher)

 

Das Nachher Bild kann sich sehen lassen. Und ja, bei Tüchern kann ich nicht genug haben und es fällt mir schwer, einen Bogen um die Ständer zu machen ;-)) Wo könnt ihr nicht widerstehen?

 

NACHHER:

Ich wünsche euch einen entspannten Montag!

 

Katja

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Debs (Donnerstag, 09 Juni 2016 13:12)

    Super. Das habe ich ähnlich auch einmal gemacht:
    https://ordnungsliebeblog.wordpress.com/2015/11/09/rollen-statt-falten-genial/

  • #2

    Johanna (Freitag, 15 Mai 2020 22:41)

    Vielen Dank